Bericht des Obmannes

Liebe Jägerinnen und Jäger,

Das Jagdjahr nähert sich dem Ende. Ein guter Zeitpunkt, um erneut Danke zu sagen. Danke an den gesamten Vorstand unserer Zweigstelle. Es wurde wieder einiges bewältigt, was vielleicht nicht auf den ersten Blick auffällt.

Die Schießstätte wurde grundlegend renoviert, die Stube und der Empfangsbereich inklusive Lasershot komplett umgebaut. Viele viele ehrenamtliche Stunden sind wieder investiert worden, um den Betrieb der Schießstätte sicher zu stellen.

Gleiches gilt für alle Teilbereiche: die Jagdhornbläser, die Schützen, die Hundeausbildung und nicht zuletzt dem erneut so erfolgreich durchgeführten Jagdkurs. Danke an alle, die, in welcher Form auch immer, dazu beigetragen haben, dass unser Verein und unsere Zweigstelle derartig aktiv und lebendig sein konnte. Ausdrücklich erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch die unglaublich erfolgreiche Veranstaltung im Schloss Thannhausen, für deren Durchführung Susanna Reisinger und das Team aus dem Bezirksjagdamt verantwortlich zeichneten. Sie haben einen unschätzbaren Beitrag für die positive Darstellung der vielfältigen Leistungen der Jägerschaft geleistet. Die Besucherzahlen und damit die Ressonanz in der Bevölkerung sprechen ihre eigene klare Sprache. Euch, die ihr hierzu beigetragen habt, meine Hochachtung und mein Dank.

Seit einigen Wochen haben wir das Team im Vorstand um David Tuttner als Referenten für das Internet erweitert. Erstes Ergebnis sind unsere neuen Web-Seiten. Ich bitte alle, dabei mitzuhelfen, unseren Auftritt so lebendig wie möglich zu gestalten. Sendet Berichte und Photos an David und wir werden sie veröffentlichen. Mein Dank vorab an David, dass er ehrenamtlich diesen Aufwand auf sich nimmt.

Auch Gustl Pfeiffer hat sich bereit erklärt, im Vorstand mitzuarbeiten. Gustl wird seinen Fokus auf die Schnittstelle zu unseren so erfolgreichen Schützen legen. Danke auch an ihn für seine Bereitschaft und seine Unterstützung. Bleibt noch mein Dank an Monika Saladin für die erneute Gestaltung dieser Zeitung. Es ist jedes Mal ein gehöriger Aufwand, der hier anfällt und wir alle profitieren davon. Danke.

Ich wünsche allen nun einen tollen Anblick für das verbleibende Jagdjahr, einen besinnlichen Advent und ein frohes und glückliches Weihnachtsfest.

Weidmannsheil
Euer Obmann Andreas Kinsky